Auf dem Rundwanderweg „Langwarder Groden“ in Butjadingen

Wandern oder Meer? Da ich beides super finde, ist es umso besser, dass ich mich bei dieser Wanderung gar nicht entscheiden musste. In Butjadingen, im Ortsteil Fedderwardersiel verläuft der Wanderrundweg Langwarder Groden. Dort machte ich mich an einem Dienstag im Juni mit meinen Eltern auf den Weg


Aus der Nähe von Bremen ging es mit dem Auto in ca. 1 1/4 Stunden auf an die Küste nach Butjadingen. Hier angekommen, parkten wir unser Auto auf einem der ausgeschilderten Parkplätze und entdeckten dort direkt ein Schild, das mit den Worten „Zuweg Langwarder Groden“ gekennzeichnet war. Es ging also schon mal gut los und dank der guten Beschilderung fanden wir den Start des Rundwegs ohne Probleme.

Wegweiser Langwarder Groden
Hier gehts lang

Immer den zwei süßen Schafen auf den Schildern hinterher, verlief der Weg zunächst am Deich und dann ab in den Nationalpark Wattenmeer. Das Wattenmeer zählt übrigens auch zum UNESCO Weltnaturerbe, also wenn das – und natürlich die Landschaft, die schöne Meeresluft und die norddeutsche Kultur – nicht Grund genug für einen Besuch sind, dann weiß ich auch nicht.

Der weitere Teil des Weges führte uns an Wiesen und Dünen vorbei, bis wir einen langen Holzsteg erreichten. Und auch hier hatten wir Glück. Von hier ließen sich zwei Robben auf einer kleinen Sandbank ganz wunderbar beobachten.

Weiter auf dem Steg über dem Wattenmeer lernten wir viel über die heimischen Tiere auf einigen Informationstafeln. Auf den letzten Kilometern führte uns der Weg nah am Meer entlang, so dass wir hier die kühle Brise sehr genießen konnten und nach ca. 7 km (der Weg wird mit 5 km ausgeschildert, aber wir sind einen Schlenker gelaufen und unser Parkplatz war nicht direkt am Startpunkt) kamen wir wieder am Auto an.

Auf dem Rückweg nach Hause machten wir noch Halt in Berne, bei einer Storchenstation und konnten Dutzende dieser Vögel beobachten – ebenfalls ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Insa

32 Jahre, aus der Nähe von Bremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.